Verfügungfonds

Sie haben Projektideen zur Aufwertung der Erkelenzer Innenstadt?
Sie möchten das soziale Miteinander fördern und Events ins Leben rufen?

Mit Hilfe des Verfügungsfonds können Sie nun auch finanzielle Unterstützung für Ihre Idee erhalten.

Um kleinere, breit getragene Maßnahmen ohne große Umwege auf den Weg zu bringen, wurde für Erkelenz ein sogenannter Verfügungsfonds eingerichtet.
Dieser setzt sich zu jeweils 50 % aus öffentlichen und privaten Finanzmitteln zusammen. Somit stellen Bund, Land und Stadt für jeden privat eingesetzten Euro einen weiteren Euro an öffentlicher Förderung zur Verfügung.

Ein Projektbeirat, der aus Vertretern der engagierten Bürgerschaft besteht, entscheidet über die Verwendung der Gelder aus dem Verfügungsfond, also über die Förderwürdigkeit der eingereichten Projektideen. Die Förderung umfasst räumlich ein fest umgrenztes Gebiet, das der Rat der Stadt Erkelenz am 19.02.2020 als „Sanierungsgebiet Innenstadt Erkelenz-Mitte“ beschlossen hat.

Welche Projekte sind möglich?

Über einen Verfügungsfonds können sehr vielfältige Projekte unterstützt werden. Dazu zählen z.B. Märkte und Feste, Kunstobjekte, Stadtmobiliar, Spielgeräte, Bepflanzungen und Begrünungen, Beleuchtungen, Konzepte und Broschüren und vieles mehr…

Fragen zum Verfügungsfonds und Anträge für finanzielle Zuschüsse können beim Stadtmarketing der Stadt Erkelenz eingereicht werden:

Nicole Stoffels
Amt für Strukturwandel und Wirtschaftsförderung
Tel.: 02431/85252
E-Mail: nicole.stoffels@erkelenz.de

Alle Informationen, Förderrichtlinien und Antragsunterlagen finden Sie in den folgenden Downloads.