Termine

Bürgerforum
10.09.2019, 19 Uhr

Das Bürgerforum dient zu Vorstellung des Innenstadtkonzeptes.

Auch hier können Sie noch letzte Anregungen einreichen.

Die Pläne werden ab 18 Uhr im Foyer der Stadthalle ausgestellt.

3. Runde Online-Beteiligung
03.08.2019, bis 03.09.2019

Die nächste Runde Online-Beteiligung findet im August statt.

Wir laden Sie ein, den Entwurf des Innenstadtkonzeptes zu bewerten!

Zeitraum

Beginn:  3. August 2019
Ende: 3. September 2019

https://www.erkelenz-2030.de/online-beteiligung/

Jugendliche erkunden die Innenstadt
28.05.2019, 16 - 18.30 Uhr

  • gezielte Ansprache von Jugendlichen
  • innovative Methodik unter Einbindung moderner Medien
  • enge Betreuung
  • unabhängige Beiträge
  • kostenlose App #stadtsache
  • Weiterführung möglich

 

Treffpunkt am Rathaus

Ergebnisse ansehen: www.flowpage.de/publication/erkelenz_2030_Jugend/

Bildrechte im Slider: #stadtsache

Kinder erforschen die Innenstadt
17.04.2019, 11 - 15 Uhr

  • gezielte Ansprache von Kindern
  • innovative Methodik unter Einbindung moderner Medien
  • enge Betreuung
  • unabhängige Beiträge
  • kostenlose App #stadtsache
  • Weiterführung möglich

 

Ergebnisse ansehen: www.flowpage.de/publication/erkelenz_2030_ogs

Bildrechte im Slider: #stadtsache

Infos und Gespräche am Wochenmarkt
29.03.2019, 9-13 Uhr

  • niedrigschwellige Informations- und Austauschmöglichkeit (zwangloses Kommen und Gehen)
  • Möglichkeit zur offenen Diskussion
  • Erweiterung des Beteiligungskreises und Bekanntheit des Prozesses
  • Ergänzung der Arbeitsgrundlage für die folgende Planungswerkstatt
  • Ständig zwei Ansprechpartner des Planungsbüros vor Ort

Ideenfindung beim Stadtspaziergang
30.03.2019, 13-15 Uhr

  • kurze Einführung in der Stadthalle
  • Spaziergänge in mehreren Gruppen
  • Austausch zwischen Bürgern, Verwaltung und Planern an konkreten Situationen vor Ort
  • Grundlage für die anschließende Planungswerkstatt

Planungsdialog in der Werkstatt
30.03.2019, 15:30-19 Uhr

  • gemeinsame Arbeit an Plänen und Skizzen
  • Weiterentwicklung und Ergänzung der Ideen und Maßnahmenvorschläge
  • fachlich begleitete/moderierte Diskussion in mehreren Arbeitsgruppen
  • Arbeitsgruppen nach Vertiefungsräumen (z. B. Markt und Umfeld, Kölner Straße, Ziegelweiherpark …)

AKTUELLE MELDUNGEN